Rizman

Aus einer paradiesischen Landschaft

Winzer: Damir Štimac

Die ersten Weingärten hat der Urgrossvater der heutigen Winzerfamilie Štimac, Mihovil Mijo Popich, bekannt unter dem Rufnamen Rizman, angebaut. Rizman wurde 1885 geboren. Er führte ein reiches und langes Leben und wurde 96 Jahre alt Jahre. Als die Weingärten vom falschen Mehltau (Peronospora) verwüstet wurden, war Rizman, wie viele Einwohner von Süddalmatien, gezwungen, nach Amerika auszuwandern. 1918 kehrte er nach Opuzen zurück und baute wieder neu Weinreben an.

Neuanfang mit klaren Vorgaben

Nachdem eine ganze Generation der Familie Štimac sich nicht mit der Weinherstellung befasst hat, wagten die Gebrüder Štimac im Jahr 2006 einen Neuanfang. Sie haben neue Weingärten angelegt und eine topmoderne Kellerei aufgebaut.
Damir: «Für mich und meine Frau war von Anfang an klar, in unseren Reben wollen wir ohne chemisch-synthischen Mittel auskommen. Auch bei uns im Haus und für unsere Kinder schauen wir auf eine möglichst gesunde Ernährung und da gehören biologische Lebensmittel ganz natürlich dazu. Was die Qualität der Weine betrifft, war es von Anfang an mein Ziel, mit der internationalen Spitze mithalten zu können und hier in Kroatien Massstäbe zu setzen. Dabei ist es mir wichtig, dass wir uns auf einheimische Traubensorten konzentrieren. Vom Stil her sollen die Weine eher elegant sein. Bei uns ist es noch Mode, dass die Weine fast überkonzentriert werden. Dadurch wirken sie oft etwas rustikal und schwer.»

Ökologischer Anbau seit Beginn von Rizman

Damir: «Die Ziele unseres ökologischen Weinanbaus sind die Erhaltung und Steigerung der natürlichen Fruchtbarkeit des Bodens mit entsprechenden Anbaumethoden und die Vermeidung jener Maßnahmen, die gegen diese Ziele arbeiten, wie beispielsweise übermäßige Bearbeitung des Bodens, Anwendung von Herbiziden und leicht lösbaren synthetischen Dünger. Mit dieser Anbauweise wird die Vielfältigkeit von tierischen und pflanzlichen Arten innerhalb der Weingärten gefördert. Durch die ökologische Behandlung unserer Anpflanzungen wird auch die Verschmutzung von Böden und Wasser wesentlich verringert. Die Lagen unserer Weingärten mit dem mediterranen Klima, den kargen und steinigen Böden, bieten ideale Bedingungen für den biologischen Anbau. Wegen dem schonungsvollen Anbau ist es auch möglich autochthone Hefen für die Fermentierung des Weinmostes zu nutzen, was beim Wein seinen einmaligen Charakter fördert. Und nicht zuletzt: Da der Mensch ein Teil der Natur ist, trägt eine sorgfältige Bewirtschaftung von natürlichen Ressourcen auch der Schaffung einer sichereren Existenz des Menschen bei. Unsere Anpflanzungen wurden von Beginn ökologisch hergestellt und tragen seit 2012 tragen das ÖKO-Zeichen.»

Das Weinbaugebiet Komarna

Die Weinberge befinden sich in Süddalmatien in der Gespanschaft Dubrovnik-Neretva, von Split aus 60 km vor Dubrovnik. Es handelt sich dabei um ein relativ junges Anbaugebiet mit nur 82 Hektar Weingärten. Die Böden sind karg und bestehen größtenteils aus Kalk und sehr wenig Erde. Sie haben eine Neigung bis zu 30% und sind von 250 Meter über dem Meeresspiegel bis hin zum Meer angepflanzt. Die Weingärten sind in Richtung Süden und Südwesten ausgerichtet. Wegen ihrer Lage und der Luftdurchlässigkeit sind alle Hersteller als Ökohersteller registriert, was einmalig in Kroatien ist. Das Sortiment der angebauten Reben in Weingärten bestehen zu 92% aus den autochthonen dalmatinischen Sorten (Plavac mali, Pošip, Tribidrag, Maraština, Babić), den Rest machen internationale Sorten aus (Syrah, Chardonnay, Tempranillo, Cabernet, Viogner).

Hohe Ziele bei Rizman

Damir: «Wir möchten die dalmatinische und kroatische Weinszene bereichern und stärken, neue Qualitätsstandards setzen und gemeinsam mit anderen Herstellern die kroatischen Weine an die Spitze der Weinwelt bringen. In den kommenden Jahren möchten wir Rizman dank der erstklassigen Lagen und autochthonen Sorten Plavac mali und Pošip als führendes Qualitätsweingut in Kroatien positionieren. Auf dieses Ziel werden wir langsam, aber sicher schreiten, denn Wein ist keine "one day show". Unser Enthusiasmus und unsere Liebe zum Wein zusammen mit der jahrhundertlangen Tradition sind die Basis dafür. Wir freuen uns mit amiata einen Partner gefunden zu haben, der unsere Passion teilt.»

> zu den Weinen im Shop

Damir, ein Winzer mit hohen Zielen
Das Meer zu Füssen der Rebberge...
Toplagen von Rizman
Rizman liegt im Süden von Dalmatien

Die Wein von Rizman bei amiata