Le Clos du Caillou

Sylvie Vacheron, Châteauneuf-du-Pape

Le Clos du Caillou liegt anmutig auf einer kleinen Anhöhe inmitten eines uralten Baumbestandes. Die Weinberge befinden sich im nordöstlichen Teil des Châteauneuf und grenzen an Château Beaucastel und Rayas. Nach einem tragischen, unverschuldeten Verkehrsunfall, bei dem ihr Mann tödlich verunglückt ist, führt Sylvie Vacheron das alte Familienweingut mit einer bewundernswerten Energie und grossem Erfolg weiter. Bruno Gaspard, ein begnadeter Önologe und Weinfachmann unterstützt sie dabei. Seit 2010 sind sie biologisch zertifiziert und es werden vermehrt auch biodynamische Methoden angewandt. 

Parker, ein Liebhaber von Weinen aus dem Châteauneuf, meint zu Le Clos du Caillou: «Traumhafte Gewächse mit einer unnachahmlichen Balance von eleganter Opulenz und Mineralität als Quintessenz der herausragenden Lage des Weingutes zwischen zwei anderen weltberühmten Gütern, den Château Rayas und Beaucastel.»

Bewundernswerte Reinheit und Tiefe

Der biologische Anbau hat die Qualität der berühmten Weine von Clos du Caillou nochmals einen Schritt vorwärts gebracht. Alle Weine zeigen bewundernswerte Reinheit sowie eine tiefe, reiche und berauschende Frucht. In Sachen Feinheit, Mineralität und Terroirausdruck gibt es wenig Steigerungsmöglichkeit an der Rhone. Anklänge an berühmte burgundische Grand Crus werden wach, allerdings mit zusätzlichem südlichen Charme. Die Rotweine werden 12 bis 18 Monate in Foudres und zum Teil in Barriques (Syrah) ausgebaut und unfiltriert abgefüllt. Die Weine von Clos du Caillou sind ungeheuer verführerische, duftige, samtig strukturierte, körperreiche Tropfen von ausgezeichneter Farbe und vielschichtiger, üppiger Frucht.

Weine von Clos du Caillou bei amiata:
Bouquet des Garrigues Blanc, Côtes du Rhône AOP
Bouquet des Garrigues Rouge, Côtes du Rhône AOP
Châteauneuf-du-Pape Tradition, Châteauneuf AOP
Châteauneuf-du-Pape Les Safres blanc, Châteauneuf AOP
Châteauneuf-du-Pape Les Safres rouge, Châteauneuf AOP